21. September 2021 | Press Release

Arcadis verpflichtet sich, bis zum Jahr 2035 Net Zero zu erreichen

Amsterdam, September 21, 2021 – Arcadis (EURONEXT: ARCAD), das führende globale Planungs- und Beratungsunternehmen für die natürliche und die vom Menschen gestaltete Umwelt gab heute bekannt, dass sich das Unternehmen verpflichtet, bis zum Jahr 2035 im Rahmen seiner weltweiten Geschäftstätigkeit Netto-Null Treibhausgasemissionen (Net Zero) zu erreichen. Dieser Schritt ist Teil des Ziels, welches Arcadis im vergangenen Jahr in seiner Dreijahresstrategie formuliert hat, um seine Geschichte als Umweltpionier fortzusetzen und seine Wirkung zu maximieren. Nachhaltigkeit rückt verstärkt in den Mittelpunkt der Geschäftsabläufe und Kundenlösungen.

Die Net-Zero-Verpflichtung führt zur Reduktion der Emissionen in den „Scopes“ 1, 2 und 3 im Einklang mit der Initiative "Science Based Targets" zur Unterstützung des Pariser Abkommens. Das Ziel dieses Abkommens ist es, die globale Erwärmung bis 2050 auf 1,5° C im Vergleich zum vorindustriellen Niveau zu begrenzen. Diese Verpflichtung, die Teil des Wegs von Arcadis zu Net Zero ist, wird durch die folgenden Maßnahmen erreicht:

  • Reduzierung der weltweiten Treibhausgasemissionen (Scope 1 & 2) um 45 % bis 2025, ausgehend vom Basisjahr 2019
  • Verringerung der geschäftsreisebedingten Treibhausgasemissionen (Scope 3) um 35 % bis 2025, ausgehend vom Basisjahr 2019

Der Plan zur Erreichung von Net Zero im Jahr 2035 umfasst eine Reihe kurz- und mittelfristiger Meilensteine, darunter:

  • Ausgleich von 100 % der maßgeblichen Scope-1-, -2- und -3-Emissionen durch hochwertige Kompensationsmaßnahmen seit dem Jahr 2020 – als Zwischenschritt auf dem Weg zu Net Zero
  • 100 % Strom aus erneuerbaren Energiequellen weltweit bis Ende 2021
  • Verringerung der durch Inlands- und Auslandsflüge verursachten Emissionen um 50 % bis 2025

Zu den strategischen Zielen von Arcadis gehört es, einen signifikanten und quantifizierbaren positiven Beitrag zu einer nachhaltigen Entwicklung zu leisten. Die Net Zero-Verpflichtung ist ein entscheidender Schritt auf dem Weg zu diesem Ziel.

"Das nächste Jahrzehnt wird entscheidend dafür sein, ob die Welt wirksam auf die Bedrohung durch den Klimawandel reagieren und seine Auswirkungen abmildern kann. Arcadis ist bestrebt, den Übergang unserer Branche zu Net Zero durch die Lösungen, die wir auf den Markt bringen, und durch das Beispiel, das wir geben, zu beschleunigen. Wir setzen darauf, dass unser operatives Engagement, 'Paris in der Hälfte der Zeit zu erreichen', in unserer Branche und bei den Menschen, für die wir unsere Leistungen erbringen, zur Norm wird. In einer Net-Zero-Welt geht es darum, eine Zukunft zu schaffen, die so viel besser ist als die heutige - gesünderes Leben, blühende Natur, müheloser Transport, angenehme Orte - und wir bei Arcadis freuen uns darauf, diesen Weg einzuschlagen", sagt Alexis Haass, Arcadis Chief Sustainability Officer.

"Um Net Zero zu erreichen, müssen wir die Wirtschaft neu erfinden und die Unternehmen überdenken, mit dem Ziel, unsere Kommunen und sozialen Gemeinschaften zu regenerieren und unsere Welt wiederherzustellen. Arcadis hat sich verpflichtet zu zeigen, dass es beim Thema Nachhaltigkeit nicht nur darum geht, Dinge zu reparieren, sondern die Lebensqualität zu verbessern. Die jüngsten Überschwemmungen in Nordeuropa und die Hitzewelle in den USA und Kanada erinnern uns daran, dass es jetzt an der Zeit ist, die Welt anzupassen, und diese Verpflichtung zu Net Zero ist ein deutlicher nächster Schritt für unser Unternehmen, um unseren Teil zur Bekämpfung des Klimawandels beizutragen", fügt Peter Oosterveer, CEO von Arcadis, hinzu.

Race to Zero

Zur weiteren Bekräftigung unseres Engagements, ein "Net Zero"-Unternehmen zu werden, wurde Arcadis Unterzeichner des Pledge to Net Zero. Damit haben wir uns dem "Race to Zero" angeschlossen, einer von den Vereinten Nationen unterstützten globalen Initiative zum Kampf gegen die Erderwärmung. Sie zielt darauf ab, Vorreiter und Unterstützer unter Unternehmen, Städten, Regionen und Investoren zu finden, um den Übergang zu einer klimaneutralen Wirtschaft zu schaffen. Dies soll künftige Bedrohungen verhindern, Arbeitsplätze schaffen und ein integratives, nachhaltiges Wachstum ermöglichen.

 


Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Arcadis Germany GmbH, Bertram Subtil | Telefon: +49 151 17143438 | E-Mail: bertram.subtil@arcadis.com

Arcadis ist das führende globale Planungs- und Beratungsunternehmen für die natürliche und die vom Menschen gestaltete Umwelt. Durch die weltweite Bündelung von lokalem Wissen und die Kombination unserer Expertise mit neusten digitalen Errungenschaften erzielen wir herausragende und nachhaltige Ergebnisse für unsere Kunden und deren Abnehmer. Wir sind über 27.000 Menschen, die in mehr als 70 Ländern tätig sind und einen Umsatz von 3,3 Milliarden Euro erwirtschaften. Wir unterstützen UN-Habitat, das Zentrum der Vereinten Nationen für menschliche Siedlungen, mit Wissen und Know-how, um die Lebensqualität in schnell wachsenden Städten auf der ganzen Welt zu verbessern. www.arcadis.com

 
Bertram Subtil

Bei sonstigen Fragen wenden Sie sich an Bertram Subtil.

Bertram Subtil, Leiter Marketing

Wenden Sie sich an Bertram

Kontaktieren Sie {name} für weitere Informationen und Fragen.

Arcadis verwendet Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse ausschließlich zur Beantwortung Ihrer Anfrage. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und Cookie-Richtlinie.