800

Fahrzeuge auf niedrige Emissionen umgestellt

9%

Reduzierung der CO₂-Emissionen des Fuhrparks

5 Mio. £

Einsparungen über 10 Jahre hinweg

Wird gerade angezeigt

Die Herausforderung

47 Millionen Meilen (75,6 Millionen Kilometer) in 32 Londoner Stadtbezirken – eine Strecke, die der halben Entfernung bis zur Sonne entspricht. So weit fährt der Metropolitan Police Service jedes Jahr. Da der Verkehr jedoch für rund 23 % des energiebezogenen Kohlendioxid-Ausstoßes weltweit verantwortlich ist, gaben die dadurch verursachten Fahrzeugemissionen erheblichen Grund zur Sorge. Der Bürgermeister von London hatte sich bereits ein ehrgeiziges Ziel gesetzt: eine der führenden Null-Emissions-Städte der Welt zu werden. Und das bedeutet 100 % Elektrofahrzeuge bis 2030. Mit einem Fuhrpark von fast 5.000 Fahrzeugen musste sich der Metropolitan Police Service dieser Herausforderung stellen und eine Infrastrukturstrategie für den Übergang entwickeln.

Die Lösung

In Zusammenarbeit mit der Metropolitan Police haben wir die potenziellen Vorteile der Flottenelektrifizierung dargestellt. Auf der Grundlage verschiedener Datenquellen, die von Immobiliendatenbanken über Flottendaten, Energiekapazitäten, Parkplätze bis Nutzerverhalten reichen, haben wir mehrere Zukunftsszenarien und die damit verbundenen Kosten ermittelt. Dies trug dazu bei, die Grundlagen für ein Geschäftsszenario für Elektrofahrzeuge und die damit verbundene Roadmap zu schaffen.

 

  • WEITERE INFORMATIONEN

    Wir unterstützten die Met Police auch bei der Einrichtung der Ladeinfrastruktur für Plug-in-Hybrid-Elektrofahrzeuge und batteriebetriebene Elektrofahrzeuge im gesamten Gebiet der Metropolitan Police. Dazu gehörte die Einführung von Langsam- und Schnellladegeräten an den Polizeistationen. Arcadis erbrachte dabei die Planung und das Projektmanagement.

Das Ergebnis

Grund zum Aufatmen für die Einwohner*innen von London

Die Umstellung von nur 800 der insgesamt 5.000 Fahrzeuge der Flotte der Met auf extrem emissionsarme Fahrzeuge führt zu einer Reduzierung der CO2-Emissionen um 9 %. Über einen Zeitraum von 10 Jahren könnte dies zu Kosteneinsparungen in Höhe von 5 Mio. GBP allein beim Kraftstoff führen. In einer Stadt, die gegen ihre Luftverschmutzung kämpft, sind dies vielversprechende Zahlen. Zahlen, die die Weichen stellen, damit die Londoner Polizei nicht nur die Kriminalität bekämpft, sondern auch hohe Kraftstoffrechnungen und eine hohe Luftverschmutzung.


Angewandte Arbeitsfelder

Wenden Sie sich an {Name}, um weitere Informationen zu erhalten.

Wenden Sie sich an {First_Name}

Connect with {name} for more information & questions

Arcadis will use your name and email address only to respond to your question. More information can be found in our Privacy policy