3.000

Wohnungen

360–9640

360 Bäume und 9.640 Sträucher und blühende Pflanzen

5.400

kg CO2 pro Jahr absorbiert

Wird gerade angezeigt

Die Herausforderung

Mit der zunehmenden Urbanisierung steigt in Utrecht auch der Bedarf an Wohnraum. Gleichzeitig hat die Stadt den Ruf, ein Ort zu sein, an dem ein gesundes urbanes Leben oberste Priorität hat. So begann die Stadtverwaltung ihre Suche nach einer innovativen Lösung für das Bahnhofsviertel, wo die Bürger*innen von Utrecht künftig in einer grünen, nachhaltigen und zentralen Lage leben, arbeiten und entspannen können. Arcadis war in die Entwurfsphase dieses anspruchsvollen Projekts eingebunden und arbeitete in der Planungsphase mit den Architekt*innen zusammen.

 

Die Lösung

Die Lösung für die attraktive Lage am Jaarbeursboulevard fand man im ehrgeizigen und einzigartigen Wonderwoods-Konzept. Diese besondere Konstruktion besteht aus zwei Wohngebäuden von 70 bzw. 90 Metern Höhe, die zusammen rund 3.000 Wohnungen zum Verkauf und zur Miete bieten. Weitere 27.000 Quadratmeter sind für andere Einrichtungen reserviert, darunter Playlab (ein interaktives sensorisches Erlebnis für die Öffentlichkeit), Büros, gesunde Restaurants, Fitnesseinrichtungen, Yoga-Studios, kleine Geschäfte und Bildungseinrichtungen. Die Türme im Healthy Urban Quarter sind über einen Fußweg verbunden. Der höchste Turm ist so gestaltet, dass er wie ein „vertikaler Wald“ aussieht, mit Balkonen und Fassaden, die mit lokalen Baumarten und Sträuchern bepflanzt werden.

 

  • MEHR DAZU

    Die Landschaftsarchitekt*innen von Arcadis entwarfen den Dachgarten, der eine Verbindung zum Nationalpark Utrechtse Heuvelrug herstellt, wo sich die sanfte Hügellandschaft fortsetzt. Darüber hinaus haben wir den bauphysikalischen und Gebäudeinstallationsentwurf durchgeführt und den Zertifizierungsprozess für Nachhaltigkeit (BREEAM) und Gesundheit („WELL Building“-Standard) initiiert. Zusätzlich waren wir in Zusammenarbeit mit MVSA Architects und Stefano Boeri Architetti für das Wassertestverfahren und das Projektmanagement verantwortlich. 

Das Ergebnis

Die Tatsache, dass Wonderwoods im Jahr 2019 bei den renommierten MIPIM Architectural Review Future Projects Awards zwei Auszeichnungen erhielt, zeigt, wie besonders das Projekt ist. Das Projekt wird weithin für seine innovative Nutzung klimafreundlicher Elemente gelobt, um eine komfortable und gesunde Lebensumgebung zu schaffen. Die in Wonderwoods integrierten Pflanzen absorbieren CO2, fangen feine Partikel auf und erzeugen Sauerstoff, wodurch die Lebensumgebung verbessert und der natürliche Charme von Utrecht betont wird. Wissenschaftliche Untersuchungen haben ergeben, dass die Natur uns energiegeladener, glücklicher, gesünder, freundlicher und kreativer macht. Utrecht ist eine Stadt, die in vielerlei Hinsicht wächst und gedeiht – zum Vorteil aller Bürger*innen. Wir sind stolz darauf, zu diesem Prozess beitragen zu können.

 


Angewandte Arbeitsfelder

Noch nicht genug gelesen?
Dies könnte Sie auch interessieren

Kontaktieren Sie {name} für weitere Informationen und Fragen.

Arcadis verwendet Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse ausschließlich zur Beantwortung Ihrer Anfrage. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und Cookie-Richtlinie.