Wie wir helfen können

Die Corona-Pandemie hat die Welt, wie wir sie kannten, unerwartet verändert. Ihre Auswirkungen auf Regierungen, Städte und Unternehmen sind beispiellos in der jüngeren Geschichte, und ihre Bewältigung ist eine Herausforderung für uns alle. Arcadis ist bestrebt, seine Kunden in dieser schwierigen Zeit zu unterstützen – von der Abmilderung unmittelbarer Auswirkungen auf Menschen, Wirtschaftsunternehmen und Gemeinwesen bis hin zu ihrer resilienten Aufstellung für die Zeit nach der Pandemie.

Frankfurt Römer bei Sonnenuntergang

Resilient in die Erneuerung

Unsere Expert*innen haben die Auswirkungen von COVID-19 auf vier spezifische Bereiche untersucht und spezielle Empfehlungen für Unternehmen entwickelt, die in diesen Gebieten tätig sind.

Auswirkungen auf Kommunen und den öffentlichen Sektor

Klärwerk aus der Vogelperspektive

Abwasserentsorgung: Sicher durch die Krisenphase

Eine zuverlässige und effiziente Abwasserentsorgung und -behandlung gehört gerade in Pandemiezeiten zur systemkritischen Infrastruktur. Wie können wir kurzfristig mit modernen Technologien und Konzepten einen sicheren Betrieb gewährleisten?

MEHR DAZU
Mann mit medizinischer Mund-Nasen-Bedeckung in Hotel-Lobby

Hotels als Quarantänelösung

Für die sichere und humane Unterbringung von Menschen mit niedrigem medizinischem Versorgungsbedarf in Quarantäne bringen Hotels die besten Voraussetzungen mit.

MEHR DAZU
Person in medizinischem Schutzanzug mit Teströhrchen für Corona-Test

Temporäre Testzentren für flächendeckende Corona-Tests

Massentests sind eine tragende Säule einer erfolgreichen Pandemiebekämpfung. Arcadis bietet Unterstützung bei der Schaffung der räumlichen, logistischen, technischen und organisatorischen Voraussetzungen.

MEHR DAZU

Auswirkungen auf Industrie- und Wirtschaftsunternehmen

Mann in Jeanshemd unterzeichnet mit Stift auf einem Tablet

Dialog und Partizipation trotz Corona und #socialdistance

Auch Kommunikation und Bürgerbeteiligung bei Bauvorhaben und Infrastrukturprojekten werden durch Corona zur Herausforderung, weil das Wichtigste fehlt: das persönliche Gespräch. Doch der Austausch kann auch in der Krise weitergehen.

MEHR DAZU
Notfallzelt eingegrenzt von Bauzäunen vor einer Behelfsklinik

Zusätzliche Klinikkapazitäten schaffen

Viele Krankenhäuser in Deutschland erleben derzeit einen großen Zustrom von Corona-Patient*innen. Um einen Engpass in der intensivmedizinischen Behandlung zu vermeiden, ist die kurzfristige Schaffung zusätzlicher Klinikkapazitäten unabdingbar.

MEHR DAZU
Schild mit Sicherheitshinweisen an Baustellenzaun mit Kran im Hintergrund

Projekt- und Baustellenorganisation in Pandemiefällen

In der aktuellen Corona-Krise sollen persönliche Kontakte weitgehend vermieden und möglichst von zu Hause aus gearbeitet werden. Dem gegenüber stehen Betriebsabläufe auf Baustellen, die nur mit erheblichen finanziellen Verlusten korrigiert werden können.

MEHR DAZU
Leere Regale und Kassen einer Verkaufseinrichtung

Temporärer Shutdown: So können Unternehmen reagieren

Deutschland hat im Kampf gegen Corona inzwischen weitreichende Maßnahmen ergriffen. Für Unternehmen sind jetzt Lösungen gefragt, die trotz temporärem Shutdown betriebliche Strukturen bestmöglich aufrechterhalten. Dabei gilt es, schnell und entschieden zu handeln. Doch welche Alternativen gibt es?

MEHR DAZU

Kontaktieren Sie {name} für weitere Informationen und Fragen.

Arcadis verwendet Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse ausschließlich zur Beantwortung Ihrer Anfrage. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und Cookie-Richtlinie.